Im Oktober 1981 trat ein Ober- pfälzer Standesbeamter in Regens- burg erstmals vor ein kleines Publikum auf die Bühne. Der Überredungskunst seiner Kumpels war es zu verdanken, daß er  seine selbstverfassten Anek- doten und Kurzgeschichten öffentlich zum Besten  geben wollte. Und aufgrund der großen Nachfrage fasste er diese Geschichten 2 Jahre später zu einem kleinen Heft zusammen. Titel: “ned so wichtig”; Auflage: 400 Stück !

Heute ist Toni Lauerer mit über 600.000 verkauften Werken    Ostbayerns meistverkaufter Buch- autor in der Rubrik Bayerischer Humor. Zudem zählt er zur Spitze der Bayerischen Humoristen, mit nicht selten über 1000 Besuchern bei seinen Auftritten.

Darüberhinaus schreibt er regelmässig  Theaterstücke, die jährlich von Laienbühnen  in    ganz Bayern und Teilen Österreichs aufgeführt werden.

 

 

 Die Leser eines großen Zei- tungsverlages wählten Toni Lauerer 2008 unter die 25 bedeutendsten und beliebtesten Oberpfälzer aller Zeiten. Und 2011 wählten ihn die Bayern bei einer Aktion des Bayerischen Rundfunks unter dem Motto  “Bayerns witzigster Bayer” auf den sensationellen 12. Platz.     Sein 25jähriges Bühnen- jubiläum feierte er 2007 mit einem Sonderauftritt in Mün- chens Referenzadresse Nummer Eins, dem Zirkus Krone Bau, vor rund 2000 Zuschauern - Ausverkauft !

Übrigens: Der  Kinderaufsatz über den Advent (“Apfent”), ist eine der verbreitetsten und bekanntesten Weihnachtsgeschichten im   Inter- net und wurde sogar schon in den USA veröffentlicht - Autor: Toni Lauerer